Profil des Burggymnasiums

Das Burggymnasium als Essener Traditionsgymnasium bietet seinen Schülerinnen und Schülern breitgefächerte Profilbildungen im sprachlichen, musischen, naturwissenschaftlichen und sportlichen Bereich.

Zudem ist das Burggymnasium dem europäischen Gedanken verbunden, was sich in unserer Schulkultur und den internationalen Kontakten und Projekten widerspiegelt.

Besonders wichtig ist uns die Begabungsförderung mit dem Angebot für die Lernenden, nach Leistungsfähigkeit und Neigung individuelle Schwerpunkte setzen zu können.

In Jahrgang 5 gibt es neben der Möglichkeit, mit "Englisch intensiv" zu beginnen, um sich gezielt auf den bilingualen Zweig ab Jg. 7 vorzubereiten, auch die Option, mit Englisch und Latein zu starten. Später können Französisch, Latein, Spanisch und Chinesisch (ab Sek II) gewählt werden.

Die Naturwissenschaften bilden traditionell einen Schwerpunkt am Burggymnasium. Im Zentrum steht der fachliche Unterricht in Physik, Biologie und Chemie, den die Schüler/innen durch AGs und Wettbewerbsteilnahmen vertiefen können.

Eine Bläserklasse mit darauf aufbauenden Orchestern, der Chinesische Chor, die BigBand sowie der Unterstufenchor bereichern unser Schulleben und stiften Gemeinschaft.

Im sportlichen Bereich hat unsere im schuleigenen Ruderhaus ansässige Ruderriege eine über einhundert Jahre alte Tradition.

Weitere Informationen

Tag der Offenen Tür im November 2018

Fotos: S. Winkler

powered by webEdition CMS